Energiegipfel – Seehofer droht Merkel mit Alleingang

Vor dem Energiegipfel im Kanzleramt droht der bayrische Ministerpräsident mit einem Alleingang seines Bundeslandes Bayern. Dabei würde auch ein Bayernwerk, als staatliches Unternehmen, in Betracht kommen.

Beim Energiegipfel sollen Fragen zu den erneuerbaren Energien, dem Netzausbau, den enorm steigenden Strompreisen, dem Atomaustritt und der länderübergreifenden Regelung der Stromversorgung geregelt und besprochen werden.

Auch der neue Bundesumweltminister Peter Altmaier nimmt an diesem Energiegipfel zum ersten Mal teil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.