Energiesparen

Das Energiesparen ist zu einem zentralen Thema in Wirtschaft, Politik und sogar im Privatleben geworden. Kaum ein Thema steht so oft in der Presse und erhitzt die Gemüter so sehr. Angefangen von den Methoden zum Energiesparen bis hin zur Erzeugung von Ökostrom bzw. den Ausbau der erneuerbaren Energien. Als kleine Hilfestellung werden hier bei DS-Energietechnik ein paar Tipps zum besseren Energiesparen bereitgestellt. Einige Tipps können sehr schnell Strom sparen, andere sind etwas aufwendiger oder erfordern erstmal ein wenig Investitionskosten. Diese zahlen sich aber meistens schnell aus. Leider gibt es auch Energie-Spar-Methoden die aus ideeller Sicht durchgeführt werden. Diese kosten mehr als sie sparen, schonen aber die Umwelt und verringern den oft erwähnten CO2-Ausstoß.

Die Energiespartipps von DS-Energietechnik:

  1. Die Haussanierung im Auge behalten (Kurzfassung)
  2. Benzinsparen durch richtiges fahren
  3. Auf die Energieklasse achten
  4. Energiespar- oder LED-Lampen verwenden
  5. Stand-by nutzen
  6. Steckdosen abschalten
  7. Kochen mit Deckel
  8. Energiesparend kochen
  9. Auf Standort und Einstellung des Kühlschranks achten
  10. Kleidung richtig waschen und trocknen
  11. Spülmaschine ausnutzen
  12. Richtig lüften
  13. Türen schließen
  14. Die richtige Temperatur für jedes Zimmer finden
  15. Mülltrennung beachten

1. Energiespartipp: Die Haussanierung im Auge behalten (Kurzfassung)

Die regelmäßige Sanierung des Hauses oder der Wohnung ist die Maßnahme, die am teuersten, aber auch am Effktivsten ist. Es beginnt bei der Dämmung aller Außenwände und des Daches, geht weiter über die Fenster, am besten mit Dreifachverglasung, und endet bei einer neuen Heizungsanlage. Alle Maßnahmen am Haus, zur Energieeinsparung von Energie sind grundsätzlich sinnvoll, solange sie im Verhältniss zur Einsparung liegen.

Aber auch hier gibt es viele Möglichkeiten der Modernissierung durch verschiedene Methoden. Zum Beispiel müssen die unterschiedlichen Dämmarten gegeneinander abgewogen werden und auch die verschiedenen Heizungstypen, wie Öl- und Gasheizung und ob mit oder ohne Solarunterstützung ist wichtig.

Da hier die Haussanierung nur kurz der Vollständigkeithalber angerissen wird, verweise ist auf weitere Artikel die sich dem sehr komplexen Thema Haussanierung stellen.

3. Energiespartipp: Auf die Energieklasse achten

Die Energieklasse ist wichtig, denn sie zeigt den zukünftigen Verbrauch der neuen Geräte im Haushalt an. Sie wird auf den Elektrogeräten ausgewiesen und soll eine Einschätzung der entstehenden Energiekosten geben. Die Energieklassen beginnen bei G und gehen aktuell bis A+++. Wobei Geräte unter A gemieden werden sollten. Bei diesen Elektrogeräten ist der Energieverbrauch zu hoch und verursacht zu hohe Kosten. Leider sind ernergiesparende Geräte deutlich teurer und werden dadurch weniger gekauft. Denn auch der Käufer achtet auf den Preis und dieser muss erstmal bezahlt werden. Die gesparten Energiekosten fallen erst später auf und werden nur schrittweise Monat für Monat eingespart. Deshalb empfinden viele Energieverbraucher die gesparten Energiekosten als sehr gering und deuten den Nutzen falsch.

!!! HIER SIND EIN PAAR A+++ GERÄTE ZU FINDEN !!!

Aber es gibt auch die positiven Energiesparer, die ausschließlich Elektrogeräte mit A+++ kaufen um die Umwelt zu schonen und die damit die Anschaffungskosten in den Hintergrund stellen. Vielleicht sogar obwohl sie sich das Gerät mit der Energieklasse A+++ nicht leisten können. Leider gibt es auch die Elektrogeräte, die so viel Energie sparen das sie den eigentlichen Nutzen nicht mehr erfüllen. Das hört sich im ersten Moment etwas lustig an, aber wenn der A+++ Kühlschrank nicht richtig kühlt und dadurch Energie spart, dann hat dieser Kühlschrank sein Ziel und seine Aufgabe verfehlt.

Hier sind ein paar interessante Links zum weiterlesen.

Auf dem Bild fehlt noch die Klasse A+++ und die Klassen E, F und G können fast vernachlässigt werden. Geräte mit diesen Klassen findet mal selten bzw. verursachen die so hohe laufende Energiekosten das der Kunde diese Elektrogeräte vermeiden sollte.

Energieklassen

Energieklassen

 

WEITER TIPPS FOLGEN …………

One thought on “Energiesparen
  1. Ganz tolle Tipps, auf die letztendlich jeder achten kann und auch sollte, denn so können Energie und die damit verbundenen Kosten eingespart werden, was am Ende im Interesse eines jeden liegen sollte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.