Leistungsmessgeräte – nützliche Helfer zur Ermittlung der Stromkosten

Leistungsmessgeräte werden oft auch als Energiekostenmessgerät bezeichnet. Eng gesehen messen diese, die aufgenommen Leistung der einzelnen Geräte bzw. auch mehrerer Geräte.

Mittlerweile gibt es eine große Anzahl an verschiedenen Ausführungen. Angefangen, bei sehr einfachen Messgeräten für einzelne Messungen, bis hin zu hoch entwickelten Leistungsmessern mit einem internen Speicher zum Speichern von diversen Messwerten.

An einigen Energiekostenmessgeräten kann direkt der aktuelle Strompreis eingestellt werden. Dadurch errechnet das Gerät automatisch die aktuellen Stromkosten.

Der Vorteil und der Nutzen

Der größte Vorteil liegt in der Aufspürung von versteckten Energiefressern. Zum Beispiel elektronische / elektrische Geräte die im Stand-by-Betrieb laufen oder alte Haushaltsgeräte, die einfach zu viel Leistung benötigen.

Es gibt Fernseher die nehmen eine Leistung von über 400 Watt aus dem Netz. Ob das bei der heutigen Technik noch notwendig ist, ist fraglich. Solche Energiefresser werden mit modernen Leistungsmessgeräten angezeigt und können bei Bedarf ausgetauscht werden.

Die Anschaffung und der Preis

Die billigsten Geräte beginnen bei etwa 15 Euro. Natürlich besitzen diese dann nur die einfachen Messfunktionen und eventuell noch eine kurze Kostenberechnung.

Mittlere und sehr gute Messgeräte liegen bei zwischen 50 Euro und 100 Euro. Diese weisen alle wichtigen Funktionen auf und haben etliche Zusatzfunktionen und einen internen Speicher.

Die Profigeräte haben selten mehr Funktionen. Die Messmethode ist meisten anders, zum Beispiel mit Messzangen oder sogar mit mehreren Messpunkten gleichzeitig. Diese Profimessgeräte werden aber nur von Firmen oder Energieexperten verwendet.

One thought on “Leistungsmessgeräte – nützliche Helfer zur Ermittlung der Stromkosten
  1. Pingback: DS-Energietechnik | Smarte Energiesteuerung – Energiesparen mit dem Smartphone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.