Daimler wagt sich an den Energiespeicher für zu Hause

Ab Juni 2015 will auch Daimler einen stationären Energiespeicher für zu Hause und die Industrie herstellen sowie verkaufen. Damit folgt Daimler dem Beispiel von Tesla, welche ihre Speichertechnologie nicht nur für Autos nutzt, sondern auch ein zusätzliches Standbein aufbauen will. Das hat mehrere Vorteile. So steigen die Einnahmen und der Umsatz, die Entwicklundskosten werden weiter gestreut und somit insgesamt minimiert und der Konzern wird insgesamt unabhängiger von Zulieferern. Continue reading