Vattenfall und die Stadtwerke München bauen Windpark vor Sylt

Das Erneuerbare Energien Gesetz liefert seit dem 01. August wieder verlässliche Rahmenbedingungen und das nutzen viele Energieversorger aus. So auch Vattenfall aus Berlin und die Münchener Stadtwerke. Beide Partner bauen für eine Milliarde Euro einen Off-Shore-Windpark vor Sylt. Dieser Windpark soll 90 km vor Sylt liegen und sich auf über 60 Quadratkilometer erstrecken. Das Projekt ist Zukunftsweisend, denn die Off-Shore-Tubinen sollen Strom für etwa 400000 Haushalte erzeugen. Continue reading

Die vollkommen durchsichtige Stromrechnung soll kommen

Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel hat Pläne zur Veränderung der Strom- und Gasrechnung ausgearbeitet. Laut Medienberichten sollen darin alle Anteile am Strompreis ganz genau aufgelistet werden. So soll der Stromkunde sofort erkennen wieviel er für die Stromsteuer, die Umsatzsteuer, die Konzessionsabgabe, die EEG-Umlage und den Aufschlag für Kraft-Wärme-Kopplung bezahlt. Continue reading

Worum geht es beim Energiegipfel und wer profitiert?

Das Erneuerbare Energien Gesetz ist mit steigenden Kosten für den Verbraucher verbunden, was letztendlich Strom und andere Energie zu einem Luxusgut macht. Daher ist die Strompreisbremse ein wichtiges Thema in der Gesellschaft und ebenso in der Politik. Das der Strom nach wie vor für alle Gesellschaftsschichten bezahlbar bleibt soll mit dem EEG 2.0 bereits im August vom Bundestag verabschiedet werden. Continue reading

Strom von Braunkohlewerke – dreckig oder sinnvoll?

Die Auswertung der EU- Kommission hat ergeben, dass fünf der zehn Kohlekraftwerke mit dem höchsten CO² Ausstoß in Deutschland stehen. Während sich auf dem ersten Platz ein polnisches Kraftwerk befindet, befindet sich auf den folgenden drei Plätze deutsche Braunkohlemeiler. Der CO² Ausstoß des ersten und zweiten Platz entspricht jeweils etwa dem Jahresausstoß von Slowenien. Ebenso besorgniserregend ist der Gesamtausstoß der der zehn Anlagen, welcher bei 212   Millionen Tonnen liegt. Continue reading

Strom per Prepaid Karte – ein sinnvolles Konzept?

Die Energiewende hin zu einem vollständigen Verzicht auf Kernkraft wird teuer werden, das war von Anfang an klar. Aufschläge auf die Energiepreise werden aktuell, genutzt um regenerative Energie-Erzeugung per Solar, Windkraft oder Biomasse zu fördern. Jeder Deutsche zahlt dafür und die Kosten steigen je mehr dieser Energie auf den Markt kommen. Entsprechend steigen die Energiepreise Jahr für Jahr an. Continue reading

Schwieriger Vergleich der Stromanbieter

Aktuell stellt sich wieder die Frage nach dem Wechsel des Stromanbieters, denn die kommende Erhöhung der EEG-Umlage wird den Strompreis weiter in die Höhe schnellen lassen. Im Jahr 2013 lag die EEG-Umlage bei 5,28 Cent je Kilowattstunde, diese kann bis auf 6 Cent und mehr ansteigen. Genaue Wert werden Ende des Jahres bekanntgegeben, aber durch den drastischen Ausbau der erneuerbaren Energien werden die Kunden um eine Erhöhung nich herumkommen. Deshalb lohnt sich der ständige Preisvergleich immer. Continue reading

Förderstopp für neue Windräder und Überarbeitung des EEG-Gesetzes

Mit „Voreiligen Beschlüssen und unbefriedigender Umsetzung“ kritisiert Arbeitgeberchef Hundt die Energiewende entschlossen und forderte eine Reform des EEG und eine Begrenzung der Subventionen für Ökostrom. Damit trifft er den Punkt genau. Denn selten ist eine Umsetzung so fehl geplant worden wie die Energiewende und das damit verbundene EEG-Gesetz. Continue reading

Strom wird 2014 schon wieder teurer

Durch den massiven Ausbau von erneuerbaren Energien steigen diese Kosten zur Subventionierung entsprechend stark an und belasten damit auch 2014 wieder die Haushalte. Die Einlagen im EEG (Erneuerbare Energien Gesetz) kommen fast nur aus den privaten Haushalten und kleineren und mittelständischen Unternehmen. Denn große Konzerne können sich auf Grund des hohen Stromverbrauchs von dieser Umlage befreien lassen. Continue reading

Ein Unding – Unternehmen können sich von Ökostromumlage befreien

Was sich jeder Privathaushalt wünscht, ist bei großen Unternehmen kein Problem. Die Politik denkt an die Wirtschaft, aber nicht an die Haushalte, denn diese müssen den Sparkurs der Konzerne ausgleichen. Jeder Euro der bei den Unternehmen eingespart oder versteckt subventioniert wird, muss der Privatmann von nebenan ausgleichen und dadurch folgen in den nächsten Jahren weitere Strompreiserhöhungen.

Continue reading

Erst die EEG-Umlage und dann der Preisstopp – wohin geht der Weg?

Die Bundesregierung weiß wahrscheinlich nicht wohin sie genau will, denn erst werden die Preise durch die EEG-Umlage um etwa 6 Prozent nach oben getrieben und kurz darauf möchte der Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) einen Preisstopp für die Energiekosten und das alles kurz vor der nächsten Bundestagswahl. Was für ein Zufall. Continue reading