Wieder mehr CO2 Ausstoß

Jetzt ist es amtlich, der CO2 Ausstoß in Deutschland steigt zum zweitem mal in Folge und damit ist der Rückwärtstrend in der CO2 Reduzierung gebrochen. Leider muss man sagen, denn eigentlich wollten wir mit der Energiewende ein Vorreiter sein und damit auch ein Vorbild. Aber nach dieser Nachticht über die CO2 Entwicklung wird das nichts. Continue reading

E.on hat große Bedenken bei der Energiewende

Einer der größten deutschen Energiekonzerne ist E.on und dieser hat aktuell große Bedenken für die bevorstehende Energiewende geäußert. E.on denkt das die einzelnen Schritte der Energiewende auf „konfuse und bedenkenlose Art“ umgesetzt und geplant wurden. Das ist bestimmt nicht falsch, denn viele Sachen wurden von den Experten falsch eingeschätzt und bewertet und vor diesen Problemen stehen jetzt die Verbraucher. Continue reading

Energiegipfel – Seehofer droht Merkel mit Alleingang

Vor dem Energiegipfel im Kanzleramt droht der bayrische Ministerpräsident mit einem Alleingang seines Bundeslandes Bayern. Dabei würde auch ein Bayernwerk, als staatliches Unternehmen, in Betracht kommen.

Beim Energiegipfel sollen Fragen zu den erneuerbaren Energien, dem Netzausbau, den enorm steigenden Strompreisen, dem Atomaustritt und der länderübergreifenden Regelung der Stromversorgung geregelt und besprochen werden.

Auch der neue Bundesumweltminister Peter Altmaier nimmt an diesem Energiegipfel zum ersten Mal teil.

Die vollständige Umstellung auf erneuerbare Energien

Das Umweltbundesamt prüft derzeit ob es sinnvoll und im Bereich des Möglichen ist, die Energieversorgung komplett auf erneuerbare Energien umzustellen. Das größte Problem liegt in der Verteilung, also dem Versorgungsnetz. Hier müsste eine extreme Veränderung der Entwicklung eintreten. Denn zurzeit ist keine ausreichende Möglichkeit des Energietransportes von Nord nach Süd gegeben. Eine kleine Abilfe würden sogenannte Energieinseln schaffen, diese versorgen ein kleines Gebiet autark und werden regional eingesetzt. Continue reading

Brennholz – eine Alternative die immer teurer wird

Die Holzverbrennung wird für private Verbraucher immer attraktiver, aber je mehr das Brennholz nutzen, desto größer ist die Nachfrage und das erhöht den Preis. In den letzten neun Jahren hat sich der Brennholzpreis verdreifacht (von 11 Mio. auf 34 Mio. Kubikmeter) und in den letzten sieben Jahren verdoppelt. Ein Grund sind die steigenden Energiepreise für Wärme und Strom. Continue reading

Anteil an Solarstrom stieg 2012 stark an

Im letzten Jahr (2012) ist der Anteil an Solarstrom sehr stark angestiegen. Der Bundesverband Solarwirtschaft beziffert den Anteil der berechneten Solarleistung auf bis zu 8 Mio. Haushalte. Natürlich ist das nur ein errechneter Wert, aber dieser kann sich sehen lassen. Damit hat sich der Solarstromanteil am Gesamtstromverbrauch in den Jahren von 2009 bis 2012 vervierfacht. Continue reading

Regenerative Energie bringt politische Standortvorteile

Die regenerativen Energien spielen eine immer größere Rolle. Dabei werden vor allem zwei Aspekte immer wieder öffentlich diskutiert. Die Gegner der regenerativen Energien diskutieren grundsätzlich gerne über den Preis, der derzeit angeblich immer noch deutlich höher ist als der Preis für die klassischen Energieformen. Die Befürworter der regenerativen Energien legen hingegen großen Wert auf die Feststellung, dass ihre bevorzugte Energieform umweltfreundlich ist und das Klima schützt. Continue reading

Power to Gas – die Möglichkeit zum Speichern von elektrischer Energie

Neben den großen Problemen in der Übertragung der Energie vom Norden in den Süden, gibt es auch noch ein weiteres Problem. Das ist die Speicherung der Energie in Hochphasen, damit diese Energie in Niedrigphasen genutzt werden kann. Die bisherigen Technologien reichen nicht aus, um genügend Energie zu speichern. Continue reading